Studentenbude

Hier kann man sehr schön meine Fortschritte beim digitalisieren meiner Weichen mit dem Selbstbauweichendekoder beobachten:


Diese 141 ist übrigens von Fleischmann und mit einem 60902 digitalisiert. M* hat es ja versäumt, eine zeitgemäße Variante auf den Markt zu bringen, und die FLM Maschinen sind wirklich schick.


Hier ist die linke Seite des Ovales (mangels Digitalweichen noch) einspurig.


Einige Zeit später war der zweite Kreis geschlossen.


Damals hatte mir noch die Möglichkeit erhalten, analog zu fahren und digital zu schalten, daher ist an jeder Weiche noch ein Kabel für die getrennte Einspeisung von Digitalstrom. Inzwischen sind diese Kabel wieder ausgebaut, meine Loks sind alle digitalisiert.


Hier sind schon zwei Fleischmänner unterwegs (und links eine 140 mit aufgebohrtem Deltadekoder).


Wieder ein zwei Weichen (und ein Ausweichgleis) mehr :-)


Die 140 ist ja von Oben schon wohlbekannt, inzwischen hat sie allerdings einen 60901 Antrieb bekommen und ihr Deltadekoder ist im Blau - beigen 515er eingebaut. Die 515 haben übrigens WagnerLed - Beleuchtungen bekommen, die leuchten den Fahrgastraum erheblich schöner aus als es die M* Variante mit der Glühbirne gemacht hat.


Hier sieht man jetzt deutlich, dass alle Weichen kabellos sind. Dass sie trotzdem fernschaltbar sind, nun das muss man mir wohl einfach glauben....


Zurück